• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Studentische Hilfskräfte zur Erfassung und Digitalisierung von Sammlungsgut

Studentische Hilfskräfte zur Erfassung und Digitalisierung von Sammlungsgut (m/w/d)

Das TECHNIK-MUSEUM KASSEL (TMK) hat das Ziel, authentische Exponate der Technik- und Industriegeschichte aus Kassel und der Region zu sammeln, zu bewahren und durch eine Dauerausstellung sowie Sonderausstellungen der Öffentlichkeit anschaulich und nahbar zugänglich zu machen. Die Pionierleistungen der Wissenschafts-, Technik- und Industriegeschichte sollen erforscht, dokumentiert und präsentiert werden. Das im Jahr 2010 gegründete TECHNIK-MUSEUM KASSEL hat eine Fläche von rund 6.000 m² und zeigt eine Vielzahl von Exponaten der regionalen Technikgeschichte. Sie arbeiten momentan an einer Neukonzeption, um ein einzigartiges und zukunftsfähiges Technik-Museum Kassel in der Kulturlandschaft zu etablieren.

Zur Unterstützung des Sammlungsmanagements und zur digitalen Inventarisierung suchen wir zum nächsten möglichen Zeitpunkt

Studentische Hilfskräfte zur Erfassung und Digitalisierung von Sammlungsgut.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt nach Absprache zwischen 15 und 20 Stunden und die Stelle ist zunächst befristet für die Dauer von einem Jahr.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitwirkung an der musealen Standards entsprechenden Erfassung von Sammlungsgegenständen sowie die Qualifizierung von Mediendateien in die integralen Module des Datenbanksystems FirstRumos unter besonderer Berücksichtigung urheber- und persönlichkeitsrechtlicher Aspekte
  • Abgleich anderweitig bereits existierender analoger und digitaler Objekt-Metadaten mit den Inhalten in FirstRumos
  • Mitwirkung bei der sachgemäßen Ordnung und Lagerung von Sammlungsgut, Vergabe von Objektstandorten
  • Erschließung und Betreuung der Handbibliothek

Ihr Profil:

  • Studierende/r in einem Masterstudiengang oder in einem fortgeschrittenem Bachelorstudiengang mit (kultur)historisch, technischer oder museologischer Ausrichtung
  • Praktische Erfahrung mit Arbeitsprozessen in der (musealen) Sammlungsverwaltung sowie in der Digitalisierung von materiellem Kulturgut
  • Fundiertes Wissen über technische Fachgebiete und historisches Interesse
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Softwarestandards im Office-Bereich
  • Verantwortungsbewusstsein und Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Unser Angebot:

Die Vergütung orientiert sich am Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und erfolgt nach Entgeltgruppe 3, Stufe 1, des TVöD (ca. 15,00 €/h).

Wir bieten:

  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung, die sich auch an den Bürozeiten sowie den Öffnungszeiten des Museums orientiert
  • abwechslungsreiche und interessante Aufgabenstellungen in einem anspruchsvollen Umfeld unter Anleitung
  • Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerben Sie sich bitte per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder schriftlich: Technik-Museum Kassel gGmbH, Wolfhager Str. 109, 34127 Kassel

Bewerbungsschluss: 15.10.2022

Bei Fragen können Sie sich an Frau Katharina Armbrecht, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0561 8619 0808, wenden.

Das TECHNIK-MUSEUM KASSEL ...

... befindet sich im Henschel-Werk II. Das Henschel-Werk Rothenditmold ist eine der wenigen industriellen Fabrikanlagen, in der große Teile der Originalsubstanz erhalten sind. Die historische Zeitspanne reicht von den ersten Hallenbauten 1870 über die Ausbauphase der vorvergangenen Jahrhundertwende bis zu einem hervorragenden, wenn auch kleinen Objekt der 1960er Jahre. Das Werk Rothenditmold repräsentiert prototypisch Architektur, Nutzung und Schicksal älterer Fabrikareale - es ist eine der ältesten als Ensemble noch erhaltenen Lokomotiv-Produktionsstätten dieser Art in Deutschland. Das TECHNIK-MUSEUM KASSEL hat das Ziel, Produkte, Technologien und Innovationen aus Kassel und Nordhessen zu sammeln, auszustellen und in den historischen Kontext zu stellen. Dazu gehört auch die Durchführung von Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen. In unserem Archiv bewahren wir zeitgenössische und aktuelle Literatur auf und wir widmen uns der Digitalisierung von alten Zeichnungen Kasseler Betriebe.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bitte beachten, dass unsere Halle 9 mit der 44er Dampflok sowie den Straßenbahnen momentan nicht besucht werden kann.

Weitere Informationen zu Ihrem Besuch finden Sie hier.

 

Kontakt

Technik-Museum Kassel Betreiber gGmbH
Wolfhager Str. 109
34127 Kassel
0561-86190400
museum@tmk-kassel.de

Unsere Öffnungszeiten


 Mi - Fr  13 - 17 Uhr
Sa & So 11 - 17 Uhr

Unsere Ausstellungshalle ist nicht geheizt, im Winterhalbjahr bitte entsprechend kleiden.

Winterpause: 19.12.2022 bis 3.01.2023

So erreichen Sie uns mit dem NVV