Programm

Veranstaltungen   

Die Zukunft der Mobilität - Blauer Sonntag Junior

17. Juni bis 25. Oktober 2024         Termine nach Vereinbarung

© Sandra Schumann FotografieWir begeben uns auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Mobilität. Wie haben sich Menschen früher fortbewegt, wie hat sich die Mobilität im Laufe der Zeit verändert, welche Antriebsformen werden genutzt und welche Zukunft erwartet uns? Diesen Fragen spüren wir im Museum nach und testen, ob wir mit unserer eigenen Muskelkraft Züge antreiben können. Anschließend entwickeln wir eigene Mobilitätslösungen und bauen ein Auto der Zukunft!

Dauer: 2 Stunden
Alter: 10-14 Jahre
Gruppengröße: 15 Personen
Anmeldung bei Katharina Armbrecht unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0561 86190808
Kosten: 1,00 € p.Pers.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Blauen Sonntag Junior!

                                                                        

Blauer Sonntag

22. bis 25. August 2024

         

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen in Kürze.

 

                

  

                             

Kasseler Museumsnacht

Sa. 7. September 2024

      

Weitere Informationen zum Programm und zum Kartenverkauf folgen in Kürze.

 

                        

            

 

  

Das Henschelwerk in Rothenditmold – ein fotografischer Streifzug durch vergangene Zeiten

Ein Vortrag am Tag des offenen Denkmals

So. 8. September 2024              14.30 Uhr

Als der Standort der Firma Henschel & Söhne vom Möncheberg bis zum Holländischen Platz zu klein wurde, kaufte der Firmenchef Oscar Henschel eine Fläche auf der grünen Wiese in dem Dorf Rothenditmold. Ab 1871 produzierte die Firma in der Kesselschmiede auf dem neuen Werksgelände. Der Vortrag gibt anhand von seltenem Bildmaterial einen authentischen und lebedigen Einblick in die Entwicklung zu einem erfolgreichen Lokomotivbauunternehmen, die kräftezehrende Arbeit auf dem Gelände sowie die Kriegszerstörungen.

Dauer ca. 90 Min., kostenlose Teilnahme

Anmeldung erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0561 8619 0400

  

             

Europäische Mobilitätswoche

16. bis 22. September 2024

    

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen in Kürze.

 

                    

 

             

Maustag unter dem Motto „ZusammenTun“

Do. 3. Oktober 2024    ab 11 Uhr          mit Anmeldung

             

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen in Kürze.

        

                       

                    

                                                                

                     

        

300 Jahre Technikgeschichte – Führung durch das TMK

Veranstaltungsprogramm der Stadt Kassel für Menschen ab 60 Jahren

Do. 10. Oktober 2024                14.30 Uhr

Erleben Sie die Entwicklung des Industriestandorts Kassel in den letzten 300 Jahren. Die Stadt ist Geburtsstätte epochaler technischer Erfindungen, Innovationen und Entdeckungen: Von der Dampfpumpe nach Denis Papin über die erste Lokomotive von Henschel und Löschkutschen bis hin zur Magnetschwebetechnik und Solarautos. Winzig kleine bis schwergewichtige Schätze erwarten die Gäste in den ehemaligen Henschel-Werkshallen. Sie zeugen von der beispiellosen Vielfältigkeit der nordhessischen Industriekultur sowie von technischer Kreativität.

Kosten: 7 € (Eintritt + Führung), 5 € mit der Mittendrin! Teilhabecard Kassel

Anmeldung ab dem 23.09.2024 unter: www.terminland.de/seniorenprogramm.kassel/

© Thomas Sandner

   

                                            

Internationaler Tag der Modelleisenbahn

Sa. 7. Dezember 2024                11 bis 17 Uhr
So. 8. Dezember 2024                11 bis 17 Uhr

Es zischt, pfeift, rattert und dampft. Wir feiern nachträglich am 7. und 8. Dezember 2024 den Internationalen Tag der Modelleisenbahn. An diesem Wochenende stehen die Signale auf „Grün“ und die Züge sausen über die Schienen. Von Dampflokomotiven für Personen- und Güterzüge, über Diesel- und Akku-Triebwagen, Schienenomnibusse und Vorspann- oder Schiebeloks bis zu selbstfahrenden Modellautos gibt es viel zu entdecken. Die Modellbahn zeigt den Knotenpunktbahnhof Bebra im Herbst 1958 im Miniaturformat H0. Die Modelleisenbahnanlage erklärt auf spielerische Weise für kleine und große Fans die technischen Zusammenhänge und fördert die Kreativität. Als besonderes Highlight ist im Dezember der Weihnachtsmarkt mit seinen winterlichen Köstlichkeiten geöffnet.

Am Samstag, 7. Dezember, findet ein Flohmarkt im Museum für Modellbau-Bedarf statt.

Der Nikolaus stattet den Kindern am Sonntag, 8. Dezember, beim Nikolausdampf einen Besuch ab.

 

Nikolausdampf

So. 8. Dezember 2024               11 bis 17 Uhr

Am Sonntag, 8. Dezember 2024, sind Fans von historischer Technik eingeladen, Dampfmaschinen in Betrieb zu erleben. Von 11 bis 17 Uhr werden im Museum auf dem alten Henschel-Gelände viele der Dampfmaschinen- und Flammenfresser-Modelle unter Dampf gesetzt. Beim Einheizen der Maschinen lernen die Besucherinnen und Besucher die Funktionsweise einer Dampfmaschine kennen. Den Nikolaus können die Kinder nicht nur mit seinem Fahrrad auf der Modelleisenbahnanlage entdecken, sondern er stattet ihnen gegen 15 Uhr einen Besuch ab und bringt ihnen eine kleine Überraschung mit.

Beim Nikolausdampf fahren die Züge auf der Modellanlage „Bebra 58“ nach einem Sonderfahrplan anlässlich des Internationales Tages der Modelleisenbahn.

Alle, die eine Dampfmaschine oder ein Modell mitbringen, erhalten freien Eintritt.

Winterpause

Vom 16. Dezember 2024 bis zum 1. Januar 2025 bleibt das Museum geschlossen. Ab Donnerstag, 2. Januar 2025 ist die Ausstellung wieder regulär geöffnet.

Blaulichttag

Sa. 26. April 2025          11 bis 17 Uhr

Am Samstag, 26. April 2025, dreht sich beim BLAULICHTTAG von 11 bis 17 Uhr alles um das Rettungswesen in Kassel. Feuerwehr, Polizei, THW, Johanniter, DRK, ASB, Luftrettung, Bundeswehr und viele weitere Organisationen aus dem Blaulichtwesen präsentieren ihre modernen Einsatzwagen und Oldtimer-Fahrzeuge zeigen, wie Rettungseinsätze in der Vergangenheit funktionierten. Die Besucherinnen und Besucher erleben die technische Ausstattung hautnah in Vorführungen und können den Umgang mit Gefahren üben. An Infoständen informieren die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Ersatzkräfte über ihre für die Gesellschaft wichtige Tätigkeit.

Die Veranstaltung findet auf dem Henschel-Gelände statt.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

     

Parkplätze stehen auf dem Henschel-Gelände zur Verfügung. Dazu über die Werkseinfahrt an der Wolfhager Straße zur Ecke Mombachstraße auf das Gelände fahren und dort links halten.

Kontakt

Technik-Museum Kassel Betreiber gGmbH
Wolfhager Str. 109
34127 Kassel
0561-86190400
museum@tmk-kassel.de

Unsere Öffnungszeiten

Mi - Fr  13 - 17 Uhr
Sa & So 11 - 17 Uhr

Unsere Ausstellungshalle ist nicht geheizt, im Winterhalbjahr bitte entsprechend kleiden.

An folgenden Feiertagen ist das Technik-Museum von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet:

Karfreitag, Ostersonntag, 1. Mai Tag der Arbeit, Christi Himmelfahrt, Pfingst-Sonntag, Fronleichnam und Tag der Deutschen Einheit.